Heroes of the Storm
Heroes of the Storm
  • Free-to-play MOBA mit vielen bekannten Gesichtern
  • Helden aus mehr als 20 Spielen von Blizzard
  • Verschiedene Schlachtfelder erfordern angepasste Strategien
  • Festgelegte Rollen für verschiedene Helden
  • Diverse Spielmodi (u.a. Training, Gegen die K.I. oder (un-)gewertete Matches)
User-Wertung
(14)
Desktop PC
Overview

Heroes of the Storm - Blizzards MOBA kostenlos spielen

Diablo, Thrall und Kerrigan kämpfen in diesem Onlinespiel mit- und gegeneinander. Heroes of the Storm ist Blizzards Antwort auf League of Legends.

In diesem MOBA, einem actionreichen Strategie-Rollenspiel, kämpfen verschiedene Teams gegeneinander. Es geht um nichts Geringes als die Auslöschung des gegnerischen Teams und die damit verbundene Eroberung der heiligen Bauwerke des Gegners. In kürzeren Partien zeigst du gemeinsam mit anderen Spielern, was für ein Held des Sturms in dir steckt.

Austragungsort in Heroes of the Storm ist der Nexus, eine Arena-Umgebung, in der du ein Wiedersehen mit zahlreichen Gesichtern aus anderen Blizzard-Spielen feierst.

Besonderheiten auf jedem Schlachtfeld machen den Unterschied

Im Verlauf einer Partie von Heroes of the Storm bewegen sich Horden von computergesteuerten Kreaturen eigenständig für dein Team und das des Gegners in unterschiedlichen Bahnen über das Schlachtfeld. Du kämpfst mit deinem ausgewählten Helden an der Seite dieser Monster, um deine Grenzen zu verteidigen, gegnerische Türme zu zerstören und in der finalen Auseinandersetzung die feindliche Basis anzugreifen. Zudem gibt es auf der Karte zahlreiche Punkte, die von neutralen Kreaturen gehalten werden. Durch das Einnehmen und Besetzen dieser Gebiete verschaffst du dir zusätzliche, taktische Vorteile. Jedes Schlachtfeld besitzt besondere Eigenheiten, die das Geschehen maßgeblich beeinflussen und die du kennen solltest, um die Partie mit deinem Team zu gewinnen. So gilt es im Garten der Ängste beispielsweise sich in ein riesiges Pflanzenmonster zu verwandeln. In der Schwarzherzbucht sammelst du Dublonen um dem Geisterpiratenkapitän auf eure Feinde loszulassen.

Weitere Schlachtfelder von Heroes of the Storm:

  • Verfluchtes Tal: Sammelt Tribute, damit die anderen an eurer Stelle leiden.
  • Geisterminen: Schädelfunde sorgen für die Auferstehung eines Grabgolems.
  • Drachengärten: Wer die Schreine kontrolliert, kontrolliert die Drachen. Ganz einfach.
  • Tempel des Himmels: Der Sieg über die Wächter verspricht unbeschreibliche Macht, solange du die eingenommenen Tempel zu halten vermagst.
  • Schlachtfeld der Ewigkeit: Zwei Unsterbliche im ewigen Kampf. Bist du das Zünglein an der Waage?

Im Gegensatz zu anderen MOBA-Spielen wird auch der Bedeutung von Türmen in Heroes of the Storm eine besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Diese verfügen nur über eine bestimmte Energiemenge, die sich erst nach einer gewissen Zeit wieder auflädt. So kann ein feindlicher Turm unter anderem von dir dadurch in die Knie gezwungen werden, wenn du ihn lang genug unter Beschuss nimmst.

Der Nexus des Blizzard-Universums

In Heroes of the Storm mischen zahlreiche Helden aus dem Blizzard-Universum mit. Figuren, die du aus Diablo, Starcraft oder World of Warcraft kennst, treten wild durcheinandergewürfelt auf den Plan. Die Helden sind dabei in vier Klassen unterteilt: Tank, Schaden, Unterstützung und Belagerung. Jeder Held steht für einen anderen Kampftyp. So sind Tanks schwer gepanzert und können viel Schaden einstecken. Schadenshelden hingegen teilen am stärksten aus, müssen aber geschützt werden. Helden der Unterstützungsklasse können zum Beispiel heilen oder betäuben, während hingegen Belagerungscharaktere aus großer Entfernung angreifen.

 

Heroes of the Storm Bilder

 

News
Das kostenlose MOBA Heroes of the Storm erfährt in der Version 2.0 zahlreiche Änderungen, was den Spielfortschritt betrifft. Außerdem gibt es neue Helden und ein frisches Schlachtfeld.
Heroes of the Storm
Mit dem jüngsten Update für das MOBA Heroes of the Storm hat der Cyber-Ninja Genji aus dem Ego-Shooter Overwatch das Heldenportfolio erweitert. Außerdem gibt es mit "Hanamura" ein neues Schlachtfeld.
Blizzards free-to-play MOBA Heroes of the Storm bekommt einen neuen Spielmodus verpasst. Im ungewerteten Teamwahlmodus müsst ihr euch nicht dem Druck und Stress der gewerteten Spielmodi aussetzen, sondern könnt stattdessen schnell eine Partie mit
Blizzard Entertainment hat für das MOBA Heroes of the Storm einen immensen Pool an potenziellen Charakteren, die ihren Weg auf die Online-Schlachtfelder des Free-to-Play-Titels finden könnten. Daher dürfen die Fans auch regelmäßig neue Helden aus
In regelmäßigen Abständen spielt Blizzard neue Helden für das Spiel Heroes of the Storm ein. Das ist nichts Ungewöhnliches bei einem Titel dieses Genres. Diese Woche jedoch ist es ein klein wenig anders. Mit Cho’gall betritt nämlich der erste und
Tipps & Tricks
Damit in Blizzards (World of Warcraft, Hearthstone) MOBA Heroes of the Storm für genügend Abwechslung gesorgt ist, könnt ihr euch auf fünf verschiedenen Karten tummeln. Auf jeder solltet ihr euch allerdings gut auskennen, um auf alle Eventualitäten
Was Blizzards (World of Warcraft, Hearthstone) MOBA Heroes of the Storm von anderen Arenaspielen unterscheidet, sind zum einen sein simpleres Kampfsystem sowie die unterschiedlichen Karten. Auf jeder der fünf gibt es einen besonderen Mechanismus, den
Blizzards (World of Warcraft, Hearthstone) MOBA Heroes of the Storm will mehr sein als ein Klon seiner Genre-Kollegen. Um dies zu erreichen, haben die Entwickler beispielsweise ein einfacheres Kampfsystem – keine Last Hits – im Vergleich zu Dota 2
Mit Heroes of the Storm hat Blizzard ein MOBA im Repertoire, das um einiges simpler gestrickt ist als seine Genrekollegen. Außerdem haben sich die Entwickler eine Reihe von Karten ausgedacht, von der jede ganz spezielle Gegebenheiten hat, die ihr
Ein neues MOBA betritt die Gefilde der Arenaspiele. Heroes of the Storm von Blizzard (World of Warcraft, Hearthstone) wählt einen simplen Ansatz und bringt mit seinen unterschiedlichen Karten neuen Wind in das klassische MOBA-Gameplay. Außerdem könnt
Vorschau
Gamer und Gamer-Medien sind gleichermaßen aus dem Häuschen: Blizzard springt auf den Free-to-Play-MOBA-Zug auf und veröffentlicht
Giveaway
In den Arenen von Blizzards nagelneuem MOBA Heroes of the Storm battlen sich bereits einige tapfere Heroen. Gehört ihr noch nicht dazu? Dann hätten wir hier genau das Richtige! Browsergames.de verlost Betakeys, die euch die Teilnahme an der aktuellen
Videos
Das wichtigste Teil im Namen von Heroes of the Storm ist “Heroes”. Mit den richtigen Heroes kommt der Storm ganz alleine. Wen also beim nächsten Patch aufnehmen, in diesen prestigereichen Kreis zwischen Azmodan und Zagara? Es braucht jemanden mit Tal
Auf der PAX East 2015 wurde wieder mal ein spielbarer Charakter für das kommende MOBA Heroes of the Storm vorgestellt. Im obigen Video bekommt Sylvanas Windrunner ihren Auftritt und zeigt mit Pfeil und Bogen, was sie drauf hat. Einst verteidigte sie
Jeder hat eine Verabredung zum Valentinstag, nur Zagara nicht. Also zückt sie das Tablet und sucht sich per Online-Partnervermittlung einen passenden Partner. In Anub'arak findet sie im MOBA Heroes of the Storm eine gute Partie
Olaf, Erik und Baleog, besser bekannt als die Lost Vikings geben sich im neuestem Video zu Blizzards MOBA Heroes of the Storm die Ehre. Die drei sind nicht gerade die hellsten Kerzen auf der Torte, machen das aber mit geballtem Teamwork wieder wett
Als neuer Held in Blizzards Teamkampfspiel startet der Ork-Anführer Thrall durch. Was er dazu meint, könnt ihr dem Trailer entnehmen

Top Online Spiele

Dragonborn
(99)
(16)
Dark War Browsergame
(88)
World of Warships
(235)
Armored Warfare - Tanks Reloaded 2.0
(150)